Der Staat in der Großen Transformation

Das Revival des Saats als strategischer ökonomischer Faktor

Von

07. März. 2020 – Auch der "Star-Ökonom" Peter Bofinger wünscht sich in Tutzing einen aktiven Staat in der Wirtschaft zurück.
Welche Rolle kommt dem öffentlichen Sektor in gesellschaftlichen Transformationsprozessen zu? Wie bleiben Staaten handlungsfähig, wenn Politikskepsis und ökonomischer Nationalismus stärker werden? Zur Entwicklung von Spielregeln nachhaltiger Wirtschaft. Link zur Veranstaltung
In der Arbeitsgruppe Utopien, Dystopien, Zukunftsszenarien durfte ich meine Thesen zum Vortrag bringen: Es geht (auch) um die Demokratie
Die Zukunft der europäischen Digitalisierung braucht den starken und aktiven Staat

« Zurück | Nachrichten »